Ana Maria Cabodevila

AcF-Modul: Interkulturelles Management
 
Allgemeines
Jahrgang 1964; Studien der Betriebswirtschaftslehre, Politikwissenschaft und Interkulturellen Forschung (USA). Derzeit Promotion an der University of South Africa, Pretoria, zur Unternehmensethik in Non-Profit Organisationen.
 
Ausbildung
1985 kaufmännische Berufsausbildung, Frankfurt am Main
1996 Diplom Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkte Finanzwirtschaft und Logistik), Fachhochschule Frankfurt am Main
2004 Diplom Politikwissenschaft (Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre), Ludwig-Maximilians-Universität München
2009 Master of Arts (Interkulturelle Studien), Columbia International University, USA.
 
Tätigkeiten
1989-1996 Dt. Lufthansa, Customer Relations, Frankfurt am Main
1996-2003 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte, strategische Marktforschung sowie Export Manager, München
2004-2008 Robert Bosch GmbH, Senior Manager für weltweite Strategieprojekte in Marketing und Vertrieb, Hildesheim und Stuttgart
2010-2013 Medair Deutschland, Geschäftsführerin, Dortmund
seit 2013 Projektleiterin und Dozentin am Institut für Friedenssicherungsrecht und humanitäres Völkerrecht an der Ruhr-Universität Bochum (www.ifhv.de). 
 
Zusatzqualifikationen
Interkultureller Trainer und Berater, Universität Heidelberg
Zertifikat Hochschuldidaktik für Nordrhein-Westfalen, Ruhr-Universität Bochum
zurück -